Steven Spielberg und George Lucas erwarten Implosion der Filmindustrie!
Während eines Vortrags haben die beiden Film-Schwergewichte Steven Spielberg ("Indiana Jones") und George Lucas ("Star Wars") verraten, dass sie beide erwarten, dass die Filmindustrie wie wir sie heute kennen implodieren wird. Sie denken, dass alles damit beginnen wird, dass ein paar 250 Millionen Dollar Blockbuster floppen werden und sich der Markt daraufhin komplett umstellt. Die große Zukunft sehen sie dabei für Video on Demand Services, die womöglich die wichtigste Bezugsquelle für Konsumenten werden. Laut den beiden geschieht bereits jetzt sehr viel Innovation von Fernsehsendern wie HBO und dieser Trend könnte sich in Zukunft noch weiter verstärken.

Weiters könnte es auch zu flexiblen Preisen an den Kinokassen kommen. Es wäre demnach also teurer "Iron Man 3" zu sehen, als z.B. "Lincoln". George Lucas kann sich auch vorstellen, dass Kinos zu einer Art hoch qualitativen und hochpreisigen Einrichtung werden, die wie Broadwayshows auch sehr hohe Ticketpreise verlangen könnten.

Quelle: Movieweb.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten