Interstellar - Christopher Nolan möchte mit Jessica Chastain arbeiten!
Jessica Chastain mischt erst seit circa drei Jahren an der Hollywoodfront mit und wurde bereits zwei Mal für den Oscar nominiert (Zero Dark Thirty, The Help), konnte darüber hinaus einen Golden Globe für ihre Performance in Zero Dark Thirty mit nach Hause nehmen. Nun könnte sie im heiß erwarteten Blockbuster mit dem Titel Interstellar des Regisseurs Christopher Nolan mitspielen. Nolan hat das Talent der Darstellerin erkannt und möchte mit ihr arbeiten. Chastain befindet sich deswegen momentan in Gesprächen. Falls der Deal zustande kommen sollte, wird Chastain neben Anne Hathaway (Les Miserables) und Matthew McConaughey (Killer Joe) neben der Kamera agieren, welche diesmal nicht Wally Pfister, der Stammkameramann von Nolan, führen wird, sondern Hoyte Van Hoytema. Pfister ist nämlich gerade mit seinem Regiedebüt Transcendence beschäftigt.

Da noch nicht viel über den Film bekannt ist, kann auch nicht gesagt werden, welche Rolle Chastain übernehmen soll. Das Science-Fiction-Projekt Interstellar hat Steven Spielberg 2006 an Land gezogen. Spielberg engagierte damals Jonathan Nolan als Drehbuchautor. Dennoch verlor der Altmeister sein Interesse an dem Projekt, weil er sich auf Lincoln und Robopocalypse (das Projekt, das wegen zu hohen Produktionskosten lahm gelegt wurde) konzentrierte.

Interstellar kommt im November 2014 in die Kinos und basiert auf den Theorien von Kip S. Thorne, der davon überzeugt war, dass es Wurmlöcher gibt die Zeitreisen ermöglichen. Nolan überarbeitete ferner das Drehbuch seines Bruders und fügte seine eigene Ideen hinzu. Berichten zufolge soll der Film eine Reise durch das Weltall veranschaulichen.

Quelle: Empire

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten