Macbeth - Spielt Michael Fassbender in der Shakespeare-Adaption mit?
X-Men: Erste Entscheidung-Star James McAvoy spielte zuletzt die Shakespeare-Figur Macbeth auf der Bühne und reihte sich demnach hinter unzähligen Darstellern, die zuvor den Charakter verkörperten. Nun soll X-Men-Kollege Michael Fassbender in der insgesamt 19. Filmadaption des Klassikers Macbeth darstellen. Fassbender ist mit Justin Kurzel (Die Morde von Snowtown, 2011), dem Regisseur des Films, in Verhandlungen getreten und könnte bald seinen Vertrag unterzeichnen. Shakespeares Macbeth haben diesmal Todd Louiso (High Fidelity) und Jacob Koskoff für die Leinwand adaptiert. Weiters wird der Film im bevorstehenden Filmmarkt in Cannes, während der 66. internationalen Filmfestspiele, angeboten. Mit Michael Fassbender als Titelhelden, sollte es kein Problem sein einen Käufer zu finden.

Darüber hinaus spielten beispielsweise bis dato Patrick Stewart und Ian McKellen, beide X-Men-Stars, Macbeth. Somit wird Fassbender der zweite Magneto in dieser Rolle sein. Ferner befindet sich der Prometheus-Schauspieler derzeit am Set der 20th Century Fox Produktion X-Men: Days Of Future Past. Ansonsten kann er in den Filmen Frank, Twelve Years A Slave, The Counselor und in einem der neuen Terrence Malick-Filme gesehen werden.

Quelle: Empire News

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten