Jack Reacher - Verärgerter Kinobesucher erhält Geld zurück!
Es kommt sehr oft vor, dass der Film-Trailer für eine große Studioproduktion bereits vor dem Abschluss der Postproduktion erscheint. Demnach kann der Trailer Szenen enthalten, die dann im Endeffekt aus der Kinoversion herausgeschnitten werden. Dies ist beim Paramount Pictures Film Jack Reacher geschehen. Im Trailer ist circa eine Sekunde lang zu sehen wie eine Felswand in die Luft gesprengt wird. Diese Szene wurde schließlich aus dem Film herausgeschnitten, sodass sich ein verärgerter Kinobesucher aus Neuseeland deswegen beim Filmstudio beschwerte und sein Geld zurückforderte. Er meinte, er habe sich den Film nur angesehen, weil ihn diese Szene aus dem Trailer überzeugt hatte. Natürlich war aber Tom Cruise auch ein Grund. Um den Kinobesucher ruhig zu stellen hat Paramount Pictures die Summe der Eintrittskarte zurückgezahlt.

Quelle: worstpreviews
Jack Reacher (2012)
Kinostart: 04.01.2013

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten