Joseph Gordon-Levitts Regiedebüt erhält neuen Titel!
Es ist völlig normal, dass bis zum Kinostart eines Films der Titel noch geändert wird - üblich ist das bei eher kleineren Produktionen. Ferner fällt die Titeländerung auch nur auf, wenn dieser Film bereits bei weltbekannten Filmfestivals vorgestellt und dort positiv aufgenommen wurde. Ansonsten zieht der Film erst die Aufmerksamkeit der Zuschauer bei der Veröffentlichung des Trailers auf sich.

Joseph Gordon-Levitts Regiedebüt ist einer dieser Film. Es gibt bislang weder ein Filmplakat noch einen Trailer zum Film, aber die Komödie hat bis dato zwei Filmfestivals (Sundance, Berlinale) hinter sich und damit viel Publicity erhalten. Nun hat der Regiedebütant den Titel des Films verändert und ihn damit zugleich vereinfacht. Aus Don Jon's Addiction wird jetzt Don Jon. Gordon-Levitt ist der Meinung, dass der Film sich mehr mit dem Thema Objektivierung des Subjekts in Pornos oder auch Romantischen Komödien (also in den Medien) befasst, als mit einer Sucht.

Ferner wird der Film für den US-amerikanischen Markt geschnitten, um ein R-Rating zu erhalten, da zu viele Szenen aus Pornofilmen gezeigt werden. Hoffen wir, dass hier in Europa die ungeschnittene Fassung veröffentlicht wird. Wir haben den Film ja bereits während der Berlinale gesehen und fanden ihn sehr unterhaltsam und auf jeden Fall sehenswert. Die Kritik könnt ihr hier nachlesen.

Joseph Gordon-Levitt spielt im Film auch die Hauptrolle und wird von Scarlett Johansson und Julianne Moore begleitet. In unsere Kinos kommt Don Jon voraussichtlich im Oktober 2013.

Quelle: Movieweb
Don Jon (2013)
Kinostart: 15.11.2013

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten