Seth McFarlane angelt sich auch Liam Neeson und Giovanni Ribisi!
Wir berichteten bereits, dass Ted-Schöpfer Seth MacFarlane sich Amanda Seyfried (Lovelace) und Charlize Theron (Monster) für seinen neuen Film A Million Ways to Die in the West geangelt hat. Movieweb teilt nun mit, dass Liam Neeson (96 Hours - Taken 2) und Giovanni Ribisi (Avatar - Aufbruch nach Pandora) ebenfalls seine Witze verlautbaren werden.

Der Film dreht sich um den Schäfer Albert (MacFarlane), der an einem Schieß-Duell teilnimmt, als Verlieren hervorkommt und danach von seiner Freundin (Seyfried) verlassen wird. Um sich beim Gesetzlosen zu rächen, der ihm die Freundin gestohlen hat, trifft er sich mit einem Waffenprofi (Neeson) und lässt sich von ihm das Schießen beibringen. Im weiteren Verlauf trifft er die Frau des Gesetzlosen (Theron) und verliebt sich in sie. Ribisi wird im Film den besten Freund von Albert darstellen.

Seth MacFarlane hat das Drehuch in Zusammenarbeit mit Alec Sulkin (Family Guy) verfasst. Ansonsten wird MacFarlane auch hier Regie führen. A Million Ways to Die in the West kommt 2014 in unsere Kinos.

Quelle: Movieweb

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten