Jack and the Giants - Ist das der erste große Kinoflop des Jahres?
Im letzten Jahr startete die Disney-Produktion John Carter - Zwischen zwei Welten Anfang März in den Kinos. Schnell stellte sich heraus, dass es sich dabei um den ersten großen Kinoflop des Jahres handelte. Diesen Weg könnte nun auch das neue Bryan Singer 3D Fantasy-Abenteuer Jack and the Giants gehen. Der Film kostete $195 Million, mit Marketingkosten ca $300 Millionen, und konnte am Startwochenende in den USA circa $28 Millionen umsetzen. Zwar landete der Film auf Platz 1 der Kinocharts, allerdings ist dies trotzdem ein schwacher Start für eine Produktion in dieser Größenordnung. Auch John Carter - Zwischen zwei Welten konnte damals in der ersten Kinowoche $30 Mio. erwirtschaften. Jedoch sanken die Einnahmen dann in den nächsten Wochen rapide nach unten. Ob Jack and the Giants das gleiche Schicksal haben wird, steht noch in den Sternen. Auch ein Aufschwung in der zweiten US-Kinowoche ist möglich. Darüber hinaus startet der Film noch in zahlreichen Ländern, sodass es noch zu früh ist, um von einem Kinoflop zu sprechen.

Quelle: worstpreviews.com, boxofficemojo.com
Jack and the Giants (2013)
Kinostart: 14.03.2013

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten