Cinderella - Karrieresprung für Emma Watson?
Walt Disney Pictures bemüht sich gerade seine klassischen Geschichten als Realverfilmungen auf die Leinwände zu bringen. Bei Tim Burtons Alice im Wunderland hat das ja gut funktioniert, sodass nun Sam Raimis Die fantastische Welt von Oz in den Startlöchern steht. Ansonsten produziert das Studio Maleficent. Darin wird Angelina Jolie die böse Fee spielen, die es auf Dornröschen abgesehen hat. Weiterhin befindet sich Cinderella in der Produktionsphase.

Kenneth Branagh (Thor, Jack Ryan) wird die Regie hier übernehmen und könnte auch bald die neue Cinderella gefunden haben. Harry Potter-Darstellerin Emma Watson befindet sich nämlich gerade in Verhandlungen, um die Hauptrolle zu porträtieren. Das Skript haben Aline Brosh McKenna und Chris Weitz (Twilight: New Moon) geschrieben.

Falls Emma Watson die Rolle annehmen sollte, würde sie einen großen Karriereschritt wagen. Die Darstellerin hat sich bisher nur für Rollen in Ensemblefilmen (Harry Potter, My Week with Marilyn, Vielleicht lieber Morgen) entschieden und würde in Cinderella die Hauptrolle verkörpern, damit die meiste Screentime haben.

Quelle: Empire

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten