Fifty Shades of Grey - Angelina Jolie führt nicht Regie!
Im März vergangenen Jahres hat Universal Pictures die Verfilmungsrechte zum E L James Bestseller Fifty Shades of Grey erworben. Doch seitdem ist nicht viel passiert. Kelly Marcel (Saving Mr. Banks) wurde im Oktober engagiert um das Drehbuch zu schreiben. Ansonsten nimmt sich das Filmstudio viel Zeit um die Rollen zu besetzen. Bisher waren bereits große Hollywoodnamen wie Mila Kunis (Ted) oder Ryan Gosling (The Place beyond the Pines) im Umlauf, allerdings ist noch nichts fix.

Außerdem kursierte das Gerücht herum, Angelina Jolie (In the Land of Blood and Honey, Wanted) würde den Film in Szene setzen. Diese Vermutung wurde aber nun vom Universal Studios Vorsitzenden Adam Fogelson dementiert. Zwar arbeitet Universal momentan mit Jolie am Zweiten Weltkriegsdrama Unbroken: A World War II Story of Survival, Resilience and Redemption, jedoch hat das Studio andere kreative und fähige Regisseure im Auge für den Regiestuhl.

Fifty Shades of Grey kommt im Sommer 2014 in die Kinos. Über diesen angesetzten Kinostart soll auch der Autor des Romans erfreut sein.

Quelle: Movieweb

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten