20,000 Leagues Under the Sea - Brad Pitt nicht dabei!
Walt Disney Pictures möchte das Filmprojekt mit dem Titel 20,000 Leagues Under the Sea: Captain Nemo in Australien drehen, da sich dadurch die Produktionskosten um 30 Prozent verringern würden. Infolgedessen könnte sich das Projekt endlich von der Stagnationsphase weiterbewegen und damit in die Gänge kommen. Darüber hinaus wurden die Gerüchte dementiert, dass Brad Pitt im Film als Darsteller mitwirken wird. Scott Z. Burns (Side Effects, Contagion) hat das Skript geschrieben, das auf den Jules Verne Roman basiert. David Fincher steht weiterhin als Regisseur fest.

Quelle: Movieweb

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten