Justice League of America - Produktion hängt vom Man of Steel-Erfolg ab!
Dass Marvel's The Avengers der erfolgreichste Film des vergangenen Jahres war, ist nichts Neues. Aufgrund dessen hat auch Warner Bros. entschieden endlich mit der Produktion des Superhelden-Ensemble-Films Justice Legue of America weiterzumachen. Die vier Superhelden, welche für Amerika kämpfen werden, stehen auch schon fest. Es handelt sich um Batman, Superman, Green Lantern, Wonder Woman und Flash. Doch nun berichtet Variety, dass die Produktion des Films auch komplett gestoppt werden könnte. Nachdem Green Lantern (2011) katastrophale Kinoeinnahmen brachte und Superman Returns auch kaum Geld erwirtschaftete, soll das Filmstudio Warner Bros. auf das Einspielergebnis des neuen Supermanfilms Man of Steel warten, um dann die Zukunft von Justice League of America zu bestimmen.

Man of Steel ist neben Iron Man 3 der nächste große Superheldenfilm, der diesen Sommer in die Kinos kommt. Zack Snyder hat Regie geführt und Christopher Nolan hat den Film produziert. Eigentlich sollten diese Namen für einen Erfolg ausreichen, allerdings handelt es sich bei Man of Steel um einen Neuanfang der Reihe und dies kann bei schlechter Mundpropaganda und Kritiken auch zu einem Knick im Erfolgskurs des Films führen.

Quelle: Variety, worstpreviews

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten