butler.jpgWas soll nur aus diesem Projekt werden? Das ohnehin mit Skepsis erwartete Remake zu John Carpenters Kultfilm Die Klapperschlange beginnt langsam auseinander zu fallen. Zunächst sollte noch Len Wiseman Regie führen, doch bald wurde er durch Brett Ratner ersetzt, welcher allerdings nun ebenfalls ausgestiegen ist. Nun wird es auch 300 Star Gerard Butler zu viel, und heute wurde bekannt gegeben, dass der Schauspieler das Projekt wegen "künstlerischen Differenzen" verlassen hat. New Line Cinema hat Jonathan Mostow (Terminator 3) engagiert um das Drehbuch zu überarbeiten und eventuell Regie zu führen. Man darf gespannt sein, wer nun in die Fußstapfen von Kurt Russel als Kultfigur Snake Plissken treten wird.

Quelle: Variety

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten