Transformers 4 - Mit Zeitsprung und eventuell in China!
Die Blockbuster gehen nach China. Nachdem bereits Iron Man 3 mit chinesischer Hilfe produziert wurde und Avatar 2 ein ähnliches Schicksal bevorsteht, soll nun auch Tranformers 4 eine große Finanzspritze aus China erhalten. Sinn und Zweck der Sache ist, auch in Asien die Zuschauer in Massen in die Kinos zu locken. Michael Bay, Regisseur von Transformers 4 ,möchte nun eine chinesische Koproduktion auf die Beine bringen und lässt im Zuge dessen seine Kontakte spielen. Diese Ko-Finanzierung soll dann folgende Auswirkung haben: Bay möchte die Fortsetzung in China drehen und nicht in den USA. Darüber hinaus verriet Bay, dass Transformers 4 ganze vier Jahre nach Tranformers 3 stattfinden wird. Ferner steht Mark Wahlberg (Ted, 2012) als Hauptdarsteller fest. Im Übrigen werden weitere Rollen zurzeit besetzt.

Quelle: Movieweb

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten