Star Wars: Episode VII - Auch Brad Bird sagt ab!
Wir berichteten ja bereits, dass sich Disney an die Regisseure Steven Spielberg, Zack Snyder, J.J. Abrams und Brad Bird wandte um einen geeigneten Kandidaten für den neuen Star Wars Film zu finden. Nachdem die ersten drei abgesagt haben, war nur mehr die Antwort von Brad Bird ausständig. Dieser hat sich nun ebenfalls zu Wort gemeldet: Er wird den neuen Star Wars nicht inszenieren, aber da Michael Arndt ein ausgezeichneter Autor ist, freut er sich darauf den Film zu sehen. Er selbst arbeitet als nächstes am Disney Film "1952", der von "Prometheus" Autor Damon Lindelof geschrieben wurde.

Quelle: WP

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten