X-Men: Days Of Future Past - Bryan Singer als Regisseur bestätigt!
Bryan Singer inszenierte bereits X-Men (2000) und X-Men 2 (2002) und kehrt nun nach zehn Jahren zur Mutanten-Reihe als Regisseur zurück. Wir berichteten bereits über den plötzlichen Ausstieg des Filmemachers Matthew Vaughn. 20th Century Fox hat nun zügig gehandelt und Singer den Regieposten überreicht. Singer wird somit X-Men: Days of Future Past (Original Titel) in Szene setzen.

Bryan Singer hat sich jedoch an X-Men: Erste Entscheidung als Produzent beteiligt und zudem die ersten Entwürfe beigesteuert - damals hieß das Projekt noch X-Men Origins: Magneto. Ansonsten hat Matthew Vaughn das Projekt nicht komplett verlassen, er wird den Film zusammen mit Simon Kinberg und Lauren Shuler Donner produzieren. Darüber hinaus hat er sich an der Story beteiligt. James McAvoy (Die Lincoln Verschwörung, Wanted), Michael Fassbender (Shame, Haywire) und Jennifer Lawrence (Die Tribute von Panem, Silver Linings Playbook) werden in ihre bekannten Rollen Dr. Charles Xavier, Magneto und Mystique schlüpfen. X-Men: Days of Future Past kommt 2013 in die Lichtspielhäuser.

Quelle: Movieweb

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten