The Impossible - Erfolgreichster Kinostart aller Zeiten in Spanien!
The Impossible - der neue und zweite Film des spanischen Regisseurs Juan Antonio Bayona (Das Waisenhaus, 2007) ist am vergangenen Kinowochenende in den spanischen Kinos angelaufen und hat dort alle Rekorde gebrochen. Der Film erzählt die Geschichte einer Familie inmitten einer der dramatischsten Katastrophen des vergangenen Jahrzehnts.

In den Hauptrollen agieren Ewan McGregor (Star Wars 1-3, Lachsfischen im Jemen) sowie Naomi Watts (J. Edgar, Tödliche Versprechen). Die Nebenrollen spielen Geraldine Chaplin (Und wenn wir alle zusammen ziehen?) und Sönke Möhring (Inglourious Basterds). The Impossible wurde darüber hinaus während des Filmfests in Toronto ausgestrahlt und begeisterte dort die Kritiker. Der Film soll Ende Jänner 2013 in unsere Kinos kommen.

Es folgen die offizielle und knappe Inhaltsangabe vom Filmverleih Concorde, als auch erste Pressestimmen, größtenteils aus den Vereinigten Staaten:

Thailand, Dezember 2004. Henry (Ewan McGregor) und Maria Bennett (Naomi Watts) freuen sich auf den gemeinsamen Urlaub mit ihren drei Söhnen in einem malerischen Ferienressort direkt am Meer. Begeistert von den ersten Eindrücken und dem Weihnachtsabend am Strand, verbringt die Familie einen entspannten Tag am Pool, als die Erde jäh zu beben beginnt und ein Tsunami unmittelbar zuschlägt. Durch die gewaltigen Flutwellen wird die Familie getrennt, Maria und ihr ältester Sohn Lucas (Tom Holland) werden von der Flut ins Landesinnere geschleudert, Henry und seine beiden jüngsten Söhne finden sich im zerstörten Hotel wieder. Eine erschütternde Odyssee beginnt und ein Kampf ums Überleben…

Pressestimmen:

"…eine filmemacherische Leistung allerhöchster Ordnung…"
BLICKPUNKT: FILM

"Bravura filmmaking, ...fearless, committed performances..."
SCREEN INTERNATIONAL

"…THE IMPOSSIBLE marries a tremendous feat of physical filmmaking to an emotional true story of family survival. Cannily fusing spectacle and uplift in a distinctly Spielbergian manner,
talented Spanish helmer J. A. Bayona captures the devastation wrought
by the 2004 Indian Ocean tsunami with a raw, sickening intensity…
Wrenchingly acted … and terrifyingly well made…

VARIETY

"…one of the most emotionally realistic disaster movies in recent memory -
and certainly one of the most frightening in its epic re-creation
of the catastrophic 2004 Indian Ocean tsunami.
"
THE HOLLYWOOD REPORTER

Quelle: Concorde
The Impossible (2012)
Kinostart: 01.02.2013

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten