A Star Is Born - Beyoncé Knowles steigt aus dem Clint Eastwood Film aus!
Sängerin und Schauspielerin Beyoncé Knowles ist aus dem Warner Bros.-Projekt und Remake A Star Is Born ausgestiegen, sodass die weibliche Hauptrolle nun neu besetzt werden muss.

Knowles hat vor über einem Jahr für den Film unterschrieben, ferner wurden die Dreharbeiten wegen ihrer Schwangerschaft verschoben. Da jedoch noch kein sicherer männlicher Hauptdarsteller engagiert wurde und infolgedessen noch kein neuer Drehstarttermin feststeht, ist Beyoncé wegen vollgepacktem Zeitplan ausgestiegen. Christian Bale (The Dark Knight), Leonardo DiCaprio (Shutter Island) und Will Smith (I Am Legend) haben bisher ein Rollenangebot erhalten, lehnten aber daraufhin ab. Clint Eastwood wird den Film in Szene setzen. Das Drehbuch hat Will Fetters geschrieben. Eastwood möchte zudem mit Bradley Cooper (The Hangover) zusammenarbeiten. Ein offizielles Angebot wurde jedoch noch nicht gemacht.

Quelle: Movieweb

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten