Klage gegen Marvel und Disney - Sind die Superhelden in Gefahr?
Trotz zahlreicher gerichtlicher Niederlagen versucht die Firma SLMI, welche Stan Lee in den späten 90er Jahren gründete, weiterhin die Welt davon zu überzeugen, dass ihnen vor zehn Jahren zahlreiche Rechte 'gestohlen' wurden. Beispielsweise handelte es sich um diese Superheldenrechte: Fantastic Four, X-Men und Spider-Man.

Nun hat die Firma eine milliardenschwere Klage gegen Disney eingereicht. Angeblich soll das Filmstudio Disney, welches sich vor einiger Zeit mit Marvel vereinte, die Rechte der Firma verletzt haben. SLMI berufen sich in der Klage auf die Rechte von Comic-Charakteren, welche Lee nicht rechtskräftig an Marvel überschrieben haben soll. Ferner soll Disney die Vereinbarung mit Marvel nie mit dem U.S. Copyright Office abgesegnet haben. Im Großen und Ganzen behauptet SLMI, dass die Disney-Marvel-Fusion nie richtig zustande gekommen ist.

SLMI ging vor etwa zehn Jahren bankrott. Damals überreichte Stan Lee die Rechte zahlreicher Comic-Charaktere (Iron Man, Hulk, Thor uvm. sind auch gemeint) an Marvel. Nun soll diese Übertragung nie gesetzlich stattgefunden haben, da die Rechte am Zeitpunkt der Übergabe an Marvel nicht mehr Stan Lee gehört haben sollen.

Bereits im vergangenen Jahr reichte SLMI eine Klage gegen den Film Conan (2011) ein. Genau so wie diese Klage der Firma, wurden die diesbezüglichen Rechtsstreite zuvor vom US-Bundesrichter Stephen Wilson weggetreten. SLMI reichte seitdem Beschwerdebriefe ein. Darüber hinaus soll Stan Lee bei der Rechteübergabe an Disney und Marvel als Ko-Schöpfer der Charaktere jegliches Recht gehabt haben diese zu übergeben.

Demnach ist es unwahrscheinlich, dass SLMI diesmal Recht erhält. Ferner wird es erstmal mehrere Monate dauern, bis überhaupt ein Prozess zustande kommt. Gewinnt SLMI den Prozess, so muss Disney eine erhebliche Summe Geld an die Firma bezahlen. Ansonsten kann es sogar soweit kommen, dass jegliche Produktionen mit diesen Comic-Charakteren vom Markt genommen werden.

Quelle: THR

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten