Box Office Charts - End of Watch mit Jake Gyllenhaal auf der 1!
Das Interesse für das Kino ist zurzeit in den USA nicht besonders groß. Der höchste Neueinsteiger, das Thriller-Drama End of Watch mit Jake Gyllenhaal in der Hauptrolle, ist zwar auf Platz ein eingestiegen, hat allerdings nur $13 Millionen umgesetzt. Zu uns kommt das Drama kurz vor Weihnachten in die Kinos.

Eine Woche zuvor kam noch Resident Evil: Retribution mit $21,3 Mio auf die 1. Ferner schaffte es der Horrorfilm House at the End of the Street (heimischer Kinostart: Jänner 2013) mit Die Tribute von Panem-Star Jennifer Lawrence auf die Platz 2 und konnte dabei $12,2 Mio einspielen. Back in the Game, der neue Film mit Clint Eastwood, Amy Adams und Justin Timberlake erreichte auf Anhieb Platz drei und erwirtschaftete $12.1 Millionen.

Dagegen sind Findet Nemo 3D und Resident Evil 5 einige Plätze heruntergerutscht und haben währenddessen zahlreiche Zuschauer verloren. Sehr enttäuschend war zudem der Kinostart von Dredd 3D. Nur §6.2 Mio konnten in die Kinokassen gespült werden. Ferner hat es Paul Thomas Andersons neuer Film The Master mit Joaquin Phoenix, Philip Seymour Hoffman und Amy Adams nach einer Kino-Erweiterung mit 4.4 $Millionen in die Top Ten geschafft. Der Film wird ansonsten bereits für zahlreiche Oscars gehandelt. Es folgen die aktuellen US-Box Office Charts.

1. End of Watch - $13,1 Millionen

2. House at the End of the Street - $12,2 Millionen

3. Back in the Game - $12.1 Millionen

4. Findet Nemo 3D $9.6 Millionen

5. Resident Evil: Retribution - $6.7 Millionen

6. Dredd 3D - $6.2 Millionen

7. The Master - $4.4 Millionen

8. Possession - Das Dunkle in Dir - $2.6 Millionen

9. ParaNorman - $2.3 Millionen

10. Lawless - $2.2 Millionen

Quelle: Boxofficemojo

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten