Everest - Geht Tom Hardy Bergsteigen?
Vor etwa einem Jahr berichteten wir über die Leinwand-Adaption des Jeffrey Archer Romans Paths of Glory, der auf wahre Tatsachen basiert. Doug Liman (Mr. and Mrs. Smith, Fair Game, Die Bourne Identität) wure damals als Regisseur festgelegt. Nun hat dieses Filmprojekt den Titel Everest erhalten. Ferner befindet sich The Dark Knight Rises-Star Tom Hardy in frühen Verhandlungen, um die Hauptrolle zu verkörpern. Das Drehbuch hat Sheldon Turner (Up in the Air) verfasst.

Auf folgende Ereignisse basiert das Buch Paths of Glory:
Der Bergsteiger Mallory, der Bessessen von der Idee war als erster Mann an die Spitze des Mount Everest zu gelangen und zugleich einen Konkurenten, den Großvater des Schauspielers Peter Finch, George Finch, hatte, versuchte 1921 und dann 1922 auf die Spitze zu klettern, schaffte es allerdings nicht. Darüber hinaus waren seine Familie gegen dieses Vorhaben, doch trotzdem probierte er es 1924 ein drittes Mal mit seinem Bergsteiger-Partner Sandy Irvine. Die beiden Männer kamen nie wieder zurück. Die Überreste der zwei Helden wurden 1999 vom Bergsteiger Conrad Anker auf dem Mount Everest gefunden. Im Übrigen ist es bis heute unklar, ob Mallory die Spitze des Bergs je erreicht hat...

Quelle: Empire News

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten