Transformers 4 - Michael Bay setzt sich für Optimus Prime ein!
Der Hasbro Chef Brian Goldner meinte vor einigen Tagen, dass es im vierten Transformers Film komplett neue Charaktere geben wird, da das Hasbro-Spielzeug kaum noch verkauft wird. Nun meldet sich Michael Bay zu Wort und enthüllt den Grund, welcher ihn zum vierten Transformers Film führte. Nebenbei bestätigte der Regisseur, dass Peter Cullen im vierten Film mitwirken wird. Cullen hat in den ersten drei Filmen Optimus Prime seine Stimme geliehen. Es scheint so, als ob Bay sich für den Haupt-Transformer eingesetzt hat, sodass dieser nun doch im Film erscheinen wird. Fans können also beruhigt aufatmen.

Ansonsten sagte Bay folgendes: "Ich dachte, ich wäre fertig. Dann hörte ich vom vierten Teil und dann habe ich begonnen zu denken, Oh mein Gott, jemand wird das übernehmen. Und man geht in sich und denkt nach und sagt sich. OK, ich werde einen kleinen Film machen, 'Pain and Gain' ... und das Studio sagt, sie wollen das Franchise neu starten. Und jemand könnte kommen und alles vernichten, wer weiß? Also denke ich, falls ich diesen letzten mache, könnte ich einen neuen Ansatz errichten. Wir ändern viele Sachen aber wir behalten die bisherige Geschichte. Somit kann dann möglicherweise jemand anderes das Franchise übernehmen. Damit hat es eine bessere Chance zu überleben. (...) Wenn man sich so umsieht, was sonst so im Filmgeschäft passiert mit den Franchises. Wieso dreht James Cameron zwei weitere 'Avatar' Filme? Wieso dreht Peter Jackson drei 'The Hobbit' Filme, die sich in der gleichen Welt wie 'Der Herr der Ringe' abspielen? Wenn du ein Franchise hast, ist es sehr hart es aufzugeben. (...) Wir werden lediglich die Geschichte übernehmen, [dort weitermachen,] wo wir es in Chicago beendet haben. Und werden weitererzählen."

Man kann immer noch gespannt sein, wie die Abwesenheit der meisten Charaktere erklärt wird. Allerdings sollte man nicht zu viel erwarten, da der Abgang von Megan Fox nach zwei Filmen mit nur einem Satz gewürdigt wurde.

Quelle: Movieweb.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten