Hulk - Aus diesem Grund soll es keinen Solofilm mehr geben!
2003 nahm Hulk mit Eric Bana als Titelheld global $245 Millionen ein und kostete $137 Millionen. Demzufolge war der Film kein großer Hit. Aus diesem Grund hat sich Marvel dafür entschieden eine Art Reboot mit Edward Norton in die Kinos zu bringen, sodass 2008 Der unglaubliche Hulk auf die Leinwände kam. Doch dieser Film war auch nicht viel erfolgreicher. $263 Millionen wurden erwirtschaftet. Der Film kostete dabei $150 Millionen.

Hulk war bis Marve's The Avengers in die Kinos kam kein Publikumsliebling, wie zum Beispiel Iron Man. Doch seit The Avengers ist Hulk das Highlight. Marvel hat es somit in Erwägung gezogen 2015 einen weiteren Solofim in die Kinos zu bringen. Diese Pläne sollen jedoch nicht mehr aktuell sein.

Während eines MTV-Interviews enthüllte Mark Ruffalo den Grund: "Ich denke sie sind fertig mit dem Charakter. Ich denke, sie wissen nicht wohin [mit dem Charakter]."

Quelle: worstpreviews.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten