Avatar - Nach der Trilogie folgt ein Prequel!
Der Avatar-Produzent Jon Landau hat zuletzt bestätigt, dass der vierte Avatar-Film nicht gleich nach Teil 2 und 3 gedreht wird. Somit werden vorerst nur Avatar 2 und Avatar 3 geplant und befinden sich damit in der Pre-Production. Nun hat MTV mit James Cameron über den vierten Film gesprochen. Der Regisseur erklärte, dass er Avatar 2 und Avatar 3 "als ein großes Ding" schreibe. Das Ziel sei die Geschichte nach dem dritten Film zu beenden. Avatar 4 wird dann ein Prequel. "[Nach der Trilogie] bleibt nur noch ein Prequel übrig. Wir werden dann zeigen, was in den ersten Expeditionen geschehen ist und zudem einige neue Charaktere erzeugen, die dann in den späteren Filmen angesprochen werden."

Cameron fügte hinzu: "Ich habe das Skript dazu noch nicht angefertigt, aber der Film wird sich um die ersten Expeditionen auf Pandora drehen. Wir zeigen dann was damals zwischen den Menschen und den Na'vi schief gelaufen ist. Wir werden zeigen wie es war damals ein Forscher zu sein und auf dieser Welt zu leben. (...)"

Somit sollte im Prequel Sigourney Weaver als Dr. Grace Augustine bzw. als "Mutter" der Na'vi Schüler zu sehen sein. Ansonsten wird sicherlich auch Neytiris Schwester und ihr dramatischer Tod ein großes Thema sein, der in der Extended Collector's Edition des Films Avatar thematisiert wird. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt.

Quelle: worstpreviews.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten