Reykjavik - Spielt Michael Douglas US-Präsident Ronald Reagan?
Michael Douglas (Wall Street 2: Geld schläft nicht, 2010) befindet sich nun in Verhandlungen, um im Film Reykjavik den US-Präsidenten Ronald Reagan zu verkörpern.

Filmemacher Mike Newell (Prince of Persia: Der Sand der Zeit, 2010; Harry Potter und der Feuerkelch, 2005) befindet sich auch in Gesprächen, um am Regiestuhl Platz zu nehmen. Der Film Reykjavik handelt im Jahr 1986 in der gleichnamigen Stadt. Ferner werden sich darin Reagan und der sowjetische Anführer Mikhail Gorbachev in einem Wellness-Center treffen, um dort nach der Chernobyl-Katastrophe einen Friedensvertrag herauszuarbeiten.

Des Weiteren spielt Douglas zurzeit am Set von Steven Soderberghs Behind The Candelabra neben Matt Damon. Daraufhin wird er in der Partykomödie Last Vegas unter anderem neben Robert De Niro, Morgan Freeman und Kevin Kline auftreten.

Quelle: Empire News

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten