Verdammnis - Remake-Fortsetzung kommt frühestens 2014!
Im Januar bestätigte Sony die Fortsetzung zum Remake von Verblendung. Zudem wurde Steven Zaillian (Die Kunst zu gewinnen - Moneyball, 2011; Verblendung, 2011) engagiert, sodass er momentan das Drehbuch verfasst. Außerdem war ein Kinostart für Ende 2013 geplant.

Dies hat sich nun geändert, denn Sony möchte erst wieder an der Fortsetzung arbeiten, wenn das Drehbuch vorliegt. Der Film wird infolgedessen frühestens 2014 in die Kinosäle kommen. Ferner steht David Fincher immer noch ganz oben auf der Regieliste, jedoch hat er noch keinen Vertrag für Verdammnis unterzeichnet. Darüber hinaus haben sich Daniel Craig (Defiance, 2009) und Rooney Mara (The Social Network, 2010) bereits für den zweiten Film verpflichten lassen und werden damit wieder Mikael Blomkvist und Lisbeth Salander verkörpern. Das David Fincher Remake Verblendung nahm bis dato weltweit $233 Millionen ein und kostete $90 Millionen.

Quelle: Movieweb
Verdammnis (2009)
Kinostart: 05.02.2010

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten