Mississippi Grind - Jake Gyllenhaal als Glücksspieler!
Jake Gyllenhaal (Source Code, 2011) wird in diesem Jahr erst ab Ende Dezember in den Kinos im Krimi-Drama End Of Watch neben Anna Kendrick (Up in the Air, 2010) zu sehen sein. Im kommenden Jahr folgen dann Nailed von David O Russell und mit Jessica Biel (Total Recall, 2012) und James Marsden (Straw Dogs - Wer Gewalt sät, 2011) sowie der Thriller An Enemy von Denis Villeneuve, indem Gyllenhaal gleich zwei Rollen spielt.

Nun hat sich der Darsteller für den Glücksspielfilm Mississippi Grind von Ryan Fleck & Anna Boden (Half Nelson, 2006) verpflichten lassen. Die Geschichte dreht sich um einen Glücksspieler, der total verschuldet ist. Er engagiert einen jüngeren Glücksspieler (Jake Gyllenhaal), der genug Geld erspielen soll, um seine Schulden abzubauen. Dafür reisen sie durch das Land...

Unklar ist noch, wer den älteren Glücksspieler darstellen wird. Das Drehbuch haben Fleck und Boden verfasst. Jamie Patricof und Lynette Howell produzieren das Filmprojekt zusammen mit John Lesher.

Quelle: Movieweb.com
End of Watch (2012)
Regie: David Ayer
Kinostart: 21.12.2012

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten