Snow White and the Huntsman 2 - Universal dementiert Stewart Entlassung!
Wir berichteten gestern über die Entlassung von Twilight-Star Kristen Stewart vom Snow White and the Huntsman Franchise und stützten uns dabei unter anderem auf den Bericht von The Hollywood Reporter. Nun hat Universal Pictures genau diesen Bericht von The Hollywood Reporter dementiert. Diese Vorgehensweise ist nicht üblich.

The Hollywood Reporter hat also die Meldung über den aufgelösten Vertrag mit dem Drehbuchautor David Koepp und die Überlegungen von Universal, den Snow White and the Huntsman Nachfolgefilm mit Chris Hemsworth als Titelheld zu drehen, in eine andere Richtung interpretiert und somit die Entlassung von Kristen Stewart hinzugedichtet. Dazu muss gesagt werden, dass dies in Anbetracht der aktuellen Medien-Ereignisse rund um Kristen Stewart nicht fair ist.

Dazu äußerte sich nun die Universal Co-Chefin Donna Langley: “Wir sind extrem stolz auf Snow White And The Huntsman und wir überdenken zurzeit alle Optionen, die bestehen, um die Reihe dann fortzuführen. Jegliche Berichte die angeben, dass Kristen Stewart entlassen wurde sind falsch.

Somit bleibt Kristen Stewart weiterhin an Board des Franchises. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt.

Quelle: Deadline

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten