The Dark Knight Rises - Joseph Gordon-Levitt erklärt das Filmende!
Dieser Artikel erhält Informationen über das Ende des Films The Dark Knight Rises!

Joseph Gordon-Levitt ist gerade als John Blake im Batman Finale The Dark Knight Rises in den Kinos zu sehen. Ansonsten promotet er seinen neuen Science Fiction-Actionfilm Looper der am 3. Oktober in die Kinosäle kommen wird. Währenddessen sprach er im Interview mit Jimmy Kimmel über das Batman-Ende und darüber, ob es eine Batman/Robin-Fortsetzung geben wird.

"Ich entscheide diese Sachen nicht.", sagte der Darsteller. Auf die Frage wieso Warner Bros ihn als Robin im Film vorstellt, jedoch keine Fortsetzung dreht, antwortete er: "Ehrliche gesagt denke ich nicht, dass das Ende eine Fortsetzung andeuten soll. Ich finde, es ist ein großartiges Ende für diese Trilogie und sogar wenn man sich wieder 'Batman Begins' ansieht dann sieht man, dass Batman sagt, er sei mehr als nur ein Mann. Er ist ein Symbol. Und somit kann jeder ein Held sein. Jeder von uns hat einen Helden in sich. Dieses Thema durchquert die komplette Trilogie."

Somit sollte klar sein, dass Nolan nie vorhatte Robin neben Batman kämpfen zu lassen, sondern dass Batman nur jemandem, wie zum Beispiel John Blake/Robin, sein Erbe überlassen wollte.

Quelle: worstpreviews.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten