Wie schon in den letzten Jahren hat der Ticket-Vorverkauf zur VIENNALE am ersten Wochenende außerordentlich positiv begonnen. Mit rund 30.000 verkauften Karten an den ersten beiden Vorverkaufstagen wurden die Erwartungen weit übertroffen. Das VIENNALE-Publikum darf sich freuen: bereits früh ausverkaufte Filme werden dieses Jahr zum ersten Mal in Zusatzvorstellungen wiederholt. Die "Bonus Track"-Filme beginnen täglich um 18.30 Uhr im Künstlerhauskino. So werden u.a. Hamilton, The Walker oder Control nochmals zu sehen sein.


Zusätzlich werden Filme gezeigt, die zu Programmschluss noch nicht gesichert waren, so z B.: J’ai toujours rêvé d’etre un gangster - Samuel Benchetrits melancholischer Gangsterfilm in Schwarzweiß mit Anklängen an alte Hollywoodgeschichten. Eingang in den "Bonus Track" fand auch Ploy, der neueste Film von Pen-ek Ratanaruang, einem der spannendsten Filmemacher des thailändischen Kinos.

Hier das vollständige Programm:

BOUNUS TRACK


SAMSTAG 20. 10.
Hamilton
Matthew Porterfield
USA 2006


SONNTAG 21. 10.
Prinzessinnenbad
Bettina Blümner
D 2007


MONTAG 22. 10.
Monkey Warfare
Reginald Harkema
Kanada 2006


DIENSTAG 23. 10.
Persepolis
Marjane Satrapi, Vincent
Paronnaud • F 2007


MITTWOCH 24. 10.
The Walker
Paul Schrader
USA/GB 2007


DONNERSTAG 25. 10.
Hotel Very Welcome
Sonja Heiss
D 2007


FREITAG 26. 10.
Ai no yokan
Kobayashi Masahiro
Japan 2007


SAMSTAG 27. 10.
Ploy
Ren-Ek Ratanaruang
Thailand 2007


SONNTAG 28. 10.
Drei Kurzfilme aus Österreich:
Nightstill, Sag es mir Dienstag, Vertigo Rush


MONTAG 29. 10.
Control
Anton Corbijn
GB/Australien 2007


DIENSTAG 30. 10.
J’ai toujours rêvé d’etre un gangster
Samuel Benchetrit
F 2006


MITTWOCH 31. 10.
Moi, pierre rivière, ayant égorgé ma mère, ma soeur et mon frère …
René Allio
F 1976

Quelle: Viennale

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten