Hänsel und Gretel: Hexenjäger - Märchenverfilmung mit R-Rating?
Paramount Pictures hat die Märchenverfilmung Hänsel und Gretel: Hexenjäger, mit Gemma Arterton und Jeremy Renner in den Hauptrollen, um ganze zehn Monate von März 2012 auf Jänner 2013 (US-Release) verschoben. Nun scheint der Film auch endlich fertig zu sein, denn es liefen bereits die ersten Test-Screenings. Den Test-Sehern zufolge soll der Film in Richtung R-Rating (Freigabe ab 18) gehen und somit nicht das übliche Zielpublikum (PG-13) ansprechen.

Auch Gemma Arterton deutete die hohe Altersfreigabe letztens an: "[Der Film ist] genau so viel Pulp Fiction wie er ein Märchen ist." Darüber hinaus werden Hänsel & Gretel im Film auch pump-action Shotguns verwenden. Dies bestätigte der Produzent Adam McKay. Langsam ergibt sich auch eine Erklärung für die Verschiebung des Films. Das Filmteam war sich lange Zeit nicht einig. Doch alles deutet nun darauf hin, dass die Märchenverfilmung eher ein Film für Erwachsene, als für Kinder geworden ist. Am 28. Februar 2013 wissen wir mehr, denn dann kommt der Film in unsere Kinos.

Quelle: Empire News

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten