Ghostbusters 3 - Bill Murray definitiv nicht dabei!
Drehbuchautor, Produzent und Darsteller Dan Aykroyd (Ghostbusters - Die Geisterjäger, 1984) hat nun endgültig bestätigt, dass Bill Murray nicht in Ghostbusters 3 mitwirken wird. Darüber hinaus wird der dritte Teil mehr die jüngere Generation ansprechen. Zuletzt wurde dafür Etan Cohen (Men in Black 3, 2012) engagiert, um das Skript zu bearbeiten. Laut Aykroyd soll das Drehbuch brillant sein. Unklar ist noch, wie die jüngere Generation angesprochen werden soll. Eventuell wird ein Darsteller / eine Darstellerin engagiert, der / die zuzeit beim jungen Publikum sehr gefragt ist. Diese Idee, die junge Generation anzusprechen, könnte nämlich auch nach hinten losgehen. Man stellt sich also die Frage: Wieso muss überhaupt immer ein Sequel produziert werden? Kann man die Geister in diesem Fall nicht endlich ruhen lassen!?

Quelle: Empire News

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten