Pierre Pierre - Russell Brand in Verhandlungen als Jim Carrey-Ersatz!
Russell Brand (Arthur, 2011) soll in der Komödie Pierre Pierre Jim Carrey ersetzen und befindet sich demnach in Verhandlungen. Daraufhin soll er im Film die Hauptrolle porträtieren.

Die Komödie dreht sich um einen französischen Nihilisten (Russell Brand), der die Mona Lisa stehlen möchte, um sie nach London zu transportieren. Während seiner Reise trifft er einen französischen Ermittler, einen Mörder namens Pigeonshit und seine Prostituierte Mutter.

Jason Reitman (Young Adult, 2011) sollte die Regie führen, wurde jedoch vom Borat und Bruno Regisseur Larry Charles ersetzt. Betrachtet man die Geschichte, so ist dieses Projekt besser bei Charles aufgehoben. Reitman konnte bisher mit anderem Humor überzeugen.

Quelle: movieweb.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten