The Expendables 2 - Der Regisseur über die Altersfreigabe!
Chuck Norris hat vor einiger Zeit ein Gerücht und zugleich einen neuen Chuck Norris-Witz in die Welt gesetzt. Er behauptete, dass The Expendables 2 eine PG-13 Altersfreigabe erhalten würde (bei uns Freigabe ab 12 Jahren). Kurz darauf dementierte das Filmstudio Lionsgate dieses Gerücht. Das Studio und der Regisseur streben stattdessen weiterhin ein R-Rating (ab 18 Jahren) an.

Nun meldet sich auch der Filmemacher Simon West zu Wort und meint folgendes:

"Es ist tatsächlich ein harter Film geworden, ein sehr heftiges R. Ich denke einige Produzenten wollten ein PG-13, da sie dadurch eine größere Zielgruppe und somit mehr Geld vor sich sahen. Jedoch war dies für mich keine Option. Ich meine, die Jungs am Set, sie können keinen Satz sagen ohne das F-Wort einzufügen und sie können keine Waffe in die Hand nehmen ohne dabei Körperteile wegzuschießen. Es ist also unmöglich, dass dieser Film eine mildere Freigabe als ein R erhält. Ich denke, dass Kernpublikum, das den ersten Film liebt, würde empört sein, wenn es kein R bekommt. Ich kann mir den Film nicht als PG-13 vorstellen. Gerüchten zufolge sollte es ein Familienfilm werden. Es ist allerdings eher ein dysfunktionaler Familienfilm geworden."

Bisher steht die offizielle Altersfreigabe noch nicht fest. Dies wird sich jedoch bald ändern, da der Film im August 2012 in die Kinos kommen wird. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt. Außerdem haben nicht "einige Produzenten" das PG-13-Gerücht in die Welt gesetzt, sondern Chuck Norris während eines Interviews.

Quelle: /film.com
The Expendables 2 (2012)
Regie: Simon West
Kinostart: 30.08.2012

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten