Iron Man 3 + Ant Man - Neuigkeiten zu den Superheldenfilmen!
Bei der Comic-Con in San Diego wurden nicht nur Neuigkeiten zu den Marvel-Projekten Captain America: The Winter Soldier, Thor: The Dark World und The Guardians of the Galaxy bekannt gegeben - Iron Man 3 und Ant-Man standen auch im Rampenlicht und sorgten für Furore.

Der Regisseur Shane Black präsentierte erste Szenen aus dem Film Iron Man 3, der am 26. April 2013 in die Kinosäle kommen wird. Zudem war auch Robert Downey Jr. anwesend und lies sich feiern. Im Anschluss wurden die ersten Szenen aus dem Film vorgeführt, die einige Spoiler enthalten.

Das Material zeigt zu Beginn Tony Stark zusammen mit seinen neuen Anzügen. Daraufhin folgt ein Webcam-Gespräch zwischen Jon Favreau als "Happy" Hogan und Tony Stark. Tonys Humor sticht hier besonders hervor. Es folgen ein paar Schnitte, sodass kurzzeitig der glatzköpfige James Badge Dale zu sehen ist. Der einen Bösewicht spielen soll. Nun wechselt das Bild zu Guy Pearce, der Aldrich Killian verkörpern wird. Daraufhin ist Don Cheadle in der bekannten Rolle als Rhodes zu sehen. Kurz darauf erscheint er als War Machine in dem, aus den Comics bekannten, Iron Patriot-Anzug. Ein weiteres Bild zeigt Tony, wie er auf einem Bett sitzt und bestürzt aussieht.

Es folgt eine Szene mit Pepper (Gwyneth Paltrow) und Tony in ihrem Malibu Anwesen. Beide sind entsetzt, da drei Helikopter auf ihr Gelände zufliegen. Die Szene endet mit einem großen Knall. Pepper und Tony fliegen durch die Explosion weg. Tony landet im Meer und wird weggetrieben. Pepper erscheint nicht mehr.

Schließlich zeigte Shane Black den Auslöser dieser Katastrophe. Es handelt sich um Sir Ben Kingsley, der den Terroristen The Mandarin porträtieren wird.

Nach dem beeindruckenden Material beantwortete Black im Rahmen eines Q&As einige Fragen und bestätigte dabei Rebecca Hall als die Wissenschaftlerin Maya Hansen.

Zudem verriet Robert Doweny Jr., dass nach Iron Man 3 eine Vertragsverlängerung nötig sei. "Wir werden sehen, wie wir weiter vorgehen werden.", sagte der Darsteller. Bestätigt wurde im Endeffekt jedoch keine Verlängerung.

Auf die Frage, ob Pepper Potts in der Fortsetzung, wie in den Comics, einen eigenen Iron-Anzug erhalte, gab der Regisseur keine klare Antwort. Dagegen verneinte er die Anwesenheit des Superhelden Hulk in Iron Man 3. Mark Ruffalos Bruce Banner soll in einem anderen Marvel-Film wieder auftauchen.

Darüber hinaus stellte der Filmemacher Edgar Wright sein Test-Footage zu Ant-Man vor, das komplett aus CGI-Effekten zusammengestellt wurde. Dieser Superheld soll, nachdem er einen Solo-Film erhalten hat, bei den Avengers mitwirken. Jedoch wurde bis dato noch kein Kinostarttermin bekannt gegeben. In dem Test-Footage konnte man sehen, wie Ant-Man ständig seine Größe veränderte und dadurch seine Feinde überlistete.

Da sich das Projekt noch in der Entwicklungsphase befindet stehen Drehbuchautor, Regisseur und Besetzung noch nicht fest. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt.

Quelle: Empire News, Movieweb

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten