Box Office Charts - The Amazing Spider-Man schlägt Merida & Ted!
Sony's The Amazing Spider-Man hat die zwei anderen Kinostarts, die in den US-Box Office-Top 10 eingestiegen sind hinter sich gelassen. Das Reboot mit Emma Stone und Andrew Garfield hat in der ersten Kinowoche $140 Millionen umgesetzt. Es muss jedoch gesagt werden, dass der Film bereits am vergangenen Dienstag und somit nicht an einem Freitag, wie üblich, startete. Trotzdem hat der neue Spider-Man einen guten Start hingelegt. Weltweit kommt der Superheld nun auf §341.2 Mio.

Oliver Stones Krimi Savages mit Taylor Kitsch, Blake Lively, Aaron Johnson, John Travolta, Benicio Del Toro and Salma Hayek steigt auf Platz 4 ein. Der Thriller spielte demnach $16.1 Mio ein. Katy Perry ging mit ihrem Konzertfilm Katy Perry: Part of Me unter, da nur $7.1 Mio eingenommen werden konnten.

Ferner spülte die R-rated Komödie Ted, mit Mark Wahlberg in der Hauptrolle, weitere $32.5 Mio in die Kinokassen und sicherte sich damit den zweiten Platz. Nach unten, auf Platz 3, rutschte der Disney- und Pixar-Film Merida - Legende der Highlands mit weiteren $20.1 Mio. Die Stripper von Steven Soderbergh konnten in der zweiten Kinowoche durch ihren Stripptease noch $15.1 Mio eintanzen. Es folgen die aktuellen Box Office Charts.

1. The Amazing Spider-Man - $65 Millionen

2. Ted - $32.5 Millionen

3. Merida - Legende der Highlands - $20.1 Millionen

4. Savages - $16.1 Millionen

5. Magic Mike - $15.6 Millionen

6. Tyler Perry's Madea's Witness Protection - $10.2 Millionen

7. Madagascar 3: Flucht durch Europa - $7.7 Millionen

8. Katy Perry: Part of Me - $7.1 Millionen

9. Moonrise Kingdom - $4.6 Millionen

10. To Rome with Love $3.5 Millionen

Quelle: movieweb.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten