The Amazing Spider-Man - Reboot stellt neuen Rekord auf + Trilogie bestätigt!
The Amazing Spider-Man startete erst am vergangenen Dienstag in den US-Kinos und stellte zugleich einen neuen Rekord auf. Kein anderer Film, der an einem Dienstag startete, hat mehr als der neue Spider-Man, gespielt von Andrew Garfield, eingenommen. Insgesamt kassierte das Reboot $35 Millionen am Starttag ein. Davon stammen $7.5 Millionen von den Mitternachtspreviews.

Am selben Dienstag im Jahr 2007 setzte Transformers $27.9 Millionen um. Transformers spielte damals in der ersten Woche $155.4 Mio ein. Die Einnahmen des Reboots The Amazing Spider-Man in der ersten Kino-US-Woche werden zwischen $120 Mio und $140 Millionen geschätzt. Am Montag wissen wir dann die genauen Zahlen. Morgen starten dann auch die Konkurrenzfilme Katy Perry: Part of Me 3D und Oliver Stones Krimi Savages in Amerika.

Darüber hinaus hat Columbia Pictures nun den dritten Teil offiziell bestätigt. Der 2. Teil ist bereits in Arbeit und soll 2014 in die Kinos kommen. Das Verschwinden der Eltern von Peter Parker wird demzufolge in einem Dreiteiler erzählt. Roberto Orci und Alex Kurtzman arbeiten momentan am Drehbuch des Sequels The Amazing Spider-Man 2. Es ist noch unklar, ob Marc Webb erneut die Regie übernehmen wird.

Quelle: Movieweb.com
The Amazing Spider-Man (2012)
Regie: Marc Webb
Kinostart: 28.06.2012

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten