Death of Charlie Countryman + CBGC - Rupert Grint ist dabei!
Harry Potter-Star Rupert Grint hat gleich zwei neue Rollen an Land gezogen. Er wird in Fredrik Bonds The Necessary Death of Charlie Countryman neben Shia Labeouf, Evan Rachel Wood, Til Schweiger, Melissa Leo und Mads Mikkelsen spielen und zudem in Randall Millers CBGC eine Rolle darstellen.

Shia LaBeouf (Transformers 3, 2012) wird in The Necessary Death of Charlie Countryman den Hauptcharakter Charlie porträtieren. Er wird einen normalen Kerl spielen, der sich in eine Frau (Evan Rachel Wood) verliebt, die im Drogengeschäft verwickelt wird. Als er die Frau retten möchte, gerät er in Lebensgefahr. Grints Rolle ist noch unklar.

In CBGC spielt Alan Rickman (Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2, 2011) den CBGC-Besitzer Hilly Kristal. Der Film zeigt die Auswirkungen des New York City Clubs in der Music-Szene. Grint wird Cheetah Chrome der Dead Boys verkörpern. Er spielte eine wichtige Rolle während der Club an Einfluss gewann.

The Necessary Death of Charlie Countryman wird noch in diesem Jahr auf die große Leinwand projiziert. CBGC kommt 2013 in die Kinos. Randall Miller (Bottle Shock, 2008) inszeniert den Film. Darüber hinaus werden Miller und Grint bald am Set des Films The Drummer zusammenarbeiten.

Quelle: movieweb.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten