Neues Projekt - Wes Anderson arbeitet erneut mit Owen Wilson!
Wes Andersons neuer Film Moonrise Kingdoom läuft momentan in den Kinos. Betrachtet man die anderen Werke des Regisseurs, fällt auf, dass Owen Wilson (Midnight in Paris, 2011) darin fehlt. Moonrise Kingdom soll aber anscheinend das einzige Projekt von Anderson ohne Wilsons Anteilnahme sein, denn der Filmemacher plant bereits seinen neuen Film mit dem Darsteller. Das Projekt hat noch keinen Titel und soll in Europa gedreht werden. Darüber hinaus hat Anderson gerade das Drehbuch abgeschlossen. Der Film soll die Zeit wiederspiegeln, die er jedes Jahr in Paris verbringt.

Ferner produziert Wes Anderson zusammen mit Noah Baumbach die Komödie Squirrel To The Nuts in der Owen Wilson, Brie Larson (21 Jump Street, 2012) und Olivia Wilde (In Time, 2011) mitspielen werden.

Im Film steigt eine Prostituierte (Larson) eine völlig andere Karriereleiter hoch und wird demnach zum Broadway-Star. Jedoch will sie ihren andern Beruf nicht aufgeben, sodass sie beides unter einen Hut bringen muss.

Wilson wird einen erfolgreichen Broadway-Regisseur darstellen, der die Prostituierte einstellen wird. Er ist von ihren zahlreichen Talenten begeistert und gleichzeitig verheiratet. Wilde spielt eine Therapeutin, die die Probleme ihrer Mutter nicht versteht. Diese befindet sich in der Reha-Klinik...

Peter Bogdanovich führt Regie. Die Dreharbeiten sollen im Herbst losgehen.

Quelle: /film.com, Empire News

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten