The Avengers - Edward Norton über den Film und Mark Ruffalo!
Nachdem Der unglaubliche Hulk 2008 ein Kinoerfolg wurde, wollte Marvel Edward Norton für The Avengers verpflichten, doch der Darsteller lehnte strikt ab. Gerüchten zufolge soll es Streit gegeben haben. Schließlich ersetzte ihn Marvel mit Mark Ruffalo, der in The Avengers sogar mithilfe der Motion-Capture-Technik den Hulk darstellte. Ruffalo hat nun mit Marvel einen Vertrag unterschrieben, der bis zu fünf Film-Auftritte ermöglicht. Somit kann es sein, dass Hulk zum Beispiel auch in Thor 2 oder Captain America 2 einen kleinen Wutanfall hat.

Während der Promotour zu Wes Andersons Moonrise Kingdom wollte Hitfix Nortons Meinung zu The Avengers und Mark Ruffalo erfahren. Dazu meinte Norton:

"Mark ist für mich wie ein Bruder. Ansonsten hat er zwei Kinder und ich bin froh, dass er diesen Moment mit seinen Kindern genießen kann. [Marvel's The Avengers habe ich nicht gesehen, da ] es einfach nicht wichtig für mich ist."

Quelle: worstpreviews.com
Marvel's The Avengers (2012)
Kinostart: 26.04.2012

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten