Carrie - Chloe Moretz über den Film - Julianne Moore bestätigt!
Boys don't cry-Regisseurin Kimberly Peirce wird im Juni mit den Dreharbeiten zu Stephen Kings Carrie beginnen, wir berichteten. Die Hauptrolle wird Chloe Moretz (Dark Shadows, 2012) übernehmen. Julianne Moore (Chloe, 2010) wird im Film Carries Mutter spielen. Da es sich um eine Neuverfilmung handelt, sprach die Protagonistin Chloe Moretz über die Veränderungen in der Neuinterpretation.

"Kimberly Peirce ist ein Genie. Ihre Version von Carrie wird düsterer und psychologischer werden als das Original. Es wird mehr wie Black Swan sein.", sagte Moretz.

Darüber hinaus wird die Regisseurin Ähnlichkeiten mit Brian De Palmas Horrorklassiker, aus dem Jahr 1976 mit Sissy Spacek in der Titelrolle, vermeiden.

"Wir werfen wirklich einen Blick in Carries Verstand. Zudem konzentrieren wir uns auf die Beziehung zwischen Carrie und [ihrer Mutter] Margaret.", meinte die Darstellerin.

Es handelt sie hier um ein schlechtes Verhältnis. Carrie hat einfach kein Vertrauen in das verrückte Verhalten ihrer Mutter.

"Carrie ist das komplette Gegenteil von mir. Es ist eine außerkörperliche Erfahrung für mich. Ich werde zu einer völlig anderen Person für diese Rolle. Ich lasse mein Selbstwertgefühl bei Seite und lerne damit umzugehen. Man muss das machen.", erklärte Chloe Moretz abschließend.

Neben Moretz und Moore wird Gabriella Wilde (Die drei Musketiere, 2011) auftreten. Sie wird Sue Snell im Film spielen. Amy Irving verkörperte diese Rolle im Original. Sue ist ein Mädchen, welches Carrie verspottet. Sie erkennt, dass dies gemein und unfair ist. Doch weder sie, noch ihre Klassenkameradinnen sind bereit für die Reaktion, die sie bei Carrie hervorrufen werden...

Quelle: Empire News

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten