oldboy.jpgSchlechte Nachrichten für die Freunde des Qualitätskinos. Scheinbar denkt man in Hollywood über ein Remake, zum genialen koreanischen Thriller-Drama Oldboy von Park Chan-Wook nach. Als möglicher Regisseur kommt niemand geringern als Justin Lin, der Regisseur von The Fast and the Furios: Tokyo Drift in Frage. Wie sicher das Projekt ist, kann noch nich gesagt werden, aber im Gespräch mit ComingSoon.net hat Lin folgendes zu sagen: "That was a situation where the studio had purchased a property and I love the original movie... Everybody has their opinions on remakes and if the goal was to basically make a Xerox copy, then I wouldn't want to make that. It's a tough movie to remake. It's a big challenge. In the last year, if anything, I've been protecting it a little bit, because if it's not the right situation, then I'm probably not the right guy for it... That was one where I was very protective and if one element wasn't correct—that's where I'm standing. If it's not totally there, it's not worth it. I personally haven't been able to find the right fit nor the right rhythm, so we'll see. I honestly will probably move on from that."

Aus meiner Sicht ist es völlig sinnlos einen perfekten Film wie Oldboy neu aufzulegen. Wir halten Euch auf jedenfall auf dem Laufenden was dabei herauskommt. Wer lesen möchte, was Justin Lin noch zu sagen hat, kann dies hier tun.

Quelle:ComingSoon.net

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten