Avatar - Ein 4. Film ist möglich - J. Cameron sagt andere Projekte ab!
James Cameron wollte eigentlich nach Avatar 2 & 3 Battle Angel drehen und darüber hinaus sollte er Terminator 5 produzieren. Doch daraus wird nun nichts. Der König von Hollywood möchte sich ab sofort nur noch mit Avatar beschäftigen und sagt sämtliche Non-Avatar-Projekte ab. Es ist nun sogar Avatar 4 möglich. Doch lest selbst.

"Ich habe meine Zeit in den letzten 16 Jahren in Meeresforschung und Filme machen gesteckt. Ich habe in 16 Jahren zwei Spielfilme [(Titanic, Avatar)] in die Kinos gebracht und ich habe acht Entdeckungsfahrten gemacht. Im letzten Jahr habe ich meine Produktionsfirma aufgelöst. Also werde ich nichts anderes entwickeln. Ich befinde mich momentan im Avatar-Geschäft. Das wars. Ich werde Avatar 2, Avatar 3 und vielleicht Avatar 4 machen, und ich werde nicht die Filme von anderen produzieren. Ich bin nicht an Drehbüchern von anderen interessiert. Ich denke, dass hört sich alles ein wenig begrenzt an, aber der Punkt ist, ich denke, innerhalb des Avatar-Universums kann ich alles ausdrücken, was ich noch zu sagen habe im Hinblick auf unsere Erde. Dies möchte ich mit diesen Unterhaltungsfilmen machen. Alles was ich nicht durch Avatar zeigen kann, werde ich mithilfe von Dokumentationen übermitteln. Ich habe in den letzten 10 Jahren 5 Dokumentationen gedreht. Hoffentlich mache ich noch viele mehr."

Was haltet ihr von James Camerons Aussage? Klingt es überheblich, oder kann er sich diese Aussage nach Filmen wie Terminator 1 + 2, True Lies, Aliens, Titanic und Avatar leisten?

Quelle: worstpreviews.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten