Spike Jonze Projekt + Brooklyn - Zwei neue Rollen für Rooney Mara!
Nach ihrer diesjährigen Oscar-Nominierung ist Rooney Mara (Verblendung, 2011) viel gefragt. Wir berichteten bereits über ihre Rolle in Steven Soderberghs The Bitter Pill. Dort wird sie neben Channing Tatum (21 Jump Street, 2012) und Jude Law (Hugo Cabret, 2012) vor der Kamera stehen.

Nun hat die junge Darstellerin gleich zwei neue Rollen an Land gezogen. Demzufolge wird sie im Film-Projekt Brooklyn mitspielen. Finola Dwyer und Amanda Posey (An Education, 2009) produzieren den Film. Nick Hornby (About a Boy, An Education) wird den Roman von Colm Toibin adaptieren. Das Buch handelt von einer Irin, die sich zwischen zwei Männern entscheiden muss. Ferner suchen die Produzenten momentan nach einem Filmemacher. Die Dreharbeiten sollen im Frühjahr 2013 beginnen. Zudem soll der Film ein Budget in Höhe von $20 bis $25 Millionen erhalten.

Zwischen diesen zwei Projekten wird Rooney Mara für den Regisseur Spike Jonze (Being John Malkovich, 1999) am Set seines noch unbetitelten Film-Projekts eine weitere schauspielerische Performance ablegen. Somit ersetzt sie hier Carey Mulligan (Shame, 2011), die wegen Zeitmangel das Projekt verlassen musste. Spike Jonze wird das Drehbuch selbst anfertigen. Die Geschichte soll sich um einen Mann drehen, der sich in eine Computerstimme verliebt. Joaquin Phoenix (Walk the Line, 2005), Amy Adams (Glaubensfrage, 2009) und Samantha Morton (Synecdoche, New York, 2008) werden auch mitspielen. Der Film kommt 2013 in die Kinos.

Quelle: Movieweb.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten