American Bullshit - Bradley Cooper in Gesprächen!
Hangover-Star und Sexiest Man Alive 2011 Bradley Cooper könnte bald neben Oscar-Preisträger Christian Bale (The Fighter, 2010) vor der Kamera stehen und die Regieanweisungen von David O. Russell (The Fighter, 2010) befolgen. Ben Affleck (Gone Baby Gone, 2007) erhielt das Angebot den Film in Szene zu setzen, lehnte jedoch ab.

Das Drehbuch stammt aus der Feder von Eric Singer (The International, 2009) und handelt von einem Abzocker der mit dem FBI zusammenarbeitet, um eine weiträumige Verschwörung aufzudecken. Das Ganze basiert auf einer wahren Geschichte, die sich in den 70er Jahren abspielte. In der Presse nannte man es den Abscam-Skandal. Damals entdeckte das FBI korrupte Kongreßabgeordnete in den USA. American Bullshit soll 2013 in die Kinos kommen.

David O. Russell und Bradley Cooper arbeiteten zudem bereits im Film The Silver Linings Playbook zusammen. Der Film kommt am 21. November 2012 in die US-Kinos.

Quelle: Empire News

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten