Last Vegas - Michael Douglas & Robert De Niro im Senioren-Hangover?
Das Franchise Hangover hat bisher weltweit über 1. Mrd. US-Dollar eingenommen, sodass Warner Bros. auch eine dritte Runde ausgibt. Der dritte Rausch ist ab dem 24. Mai 2013 in den Kinos zu sehen. Dies wird nun nicht der einzige Hangover-Film im kommenden Jahr sein. CBS Films plant nämlich eine Art Hangover-Film für Senioren. Michael Douglas (Wall Street 2: Geld schläft nicht, 2010) hat auch schon ein Rollenangebot erhalten und befindet sich in frühen Verhandlungen. Die Komödie trägt den Titel Last Vegas. Eigentlich sollte Douglas vor drei Jahren mitspielen. Nach seiner Krebsdiagnose wurden die Verhandlungen abgebrochen. 

Zudem verhandelt Leinwand-Ikone Robert De Niro (Good Fellas, 1990) um eine andere Hauptrolle. Der Film handelt von vier alternden Männern und lebenslangen Freunden, die sich nochmal treffen, um eine Hochzeit zu feiern. Douglas soll einen Womanizer spielen, der eine Frau heiratet, die halb so alt ist wie er. Der Frauenheld möchte sein Alter einfach nicht wahr haben und lehnt es stets ab. Genau diese Rolle sollte Jack Nicholson einst spielen, doch die Parteien konnten sich nie einigen. De Niro wird nach Vertragsabschluss den Gegenspieler von Douglas darstellen, der sich in die gleiche Frau verliebt.

Jon Turteltaub (Duell der Magier, 2010) wird Regie führen. Dan Fogelman (Crazy Stupid Love, 2011) hat das Drehbuch angefertigt. Dustin Hoffman (Rain Man, 1988) und Christopher Walken (Klick, 2006) sollen die anderen Hauptrollen übernehmen. Dies wurde jedoch noch nicht vertraglich festgelegt, da die Darsteller Zeitprobleme haben sollen.

Die Dreharbeiten sollen im Herbst in Las Vegas stattfinden, sodass der Film 2013 in die Kinos kommen kann.

Quelle: Movieweb.com
Last Vegas (2013)
Kinostart: 15.11.2013

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten