Die Tribute von Panem 2 - Folgende Probleme gefährden das Sequel!
Das Sequel zum riesigen Box Office-Hit Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele (engl. Titel: The Hunger Games) steht bereits seit Monaten fest. Lionsgate engagierte im Januar den Drehbuchautor Simon Beaufoy. Dieser schreibt momentan das Drehbuch. Die Produktion läuft auf Hochtouren, da das Sequel mit dem Titel Die Tribute von Panem 2 - Gefährliche Liebe (engl. Titel: Catching Fire), zusammen mit dem Marvel-Blockbuster Thor 2, am 15. November 2013 starten soll. Dies klingt jedoch schon nach einer Verschiebung des Kinostarttermins, da die Filmstudios stets auf die Konkurrenz achten.

Dies ist nicht das einzige Problem. Berichten zufolge befinden sich der Regisseur Gary Ross, der The Hunger Games inszenierte, und sich am Drehbuch beteiligte, nun in Verhandlungen mit Lionsgate um auch die Regie in Catching Fire zu übernehmen. Der Filmemacher verlangt dafür eine enorme Gehaltserhöhung, die Lionsgate nicht ganz zahlen möchte. Für Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele hat der Regisseur 3 Millionen erhalten. Die genau Summe, welche er nun verlangt, ist noch unklar.

Lionsgate hat den Deal mit den Hauptdarstellern Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson und Liam Hemsworth schon vor den Dreharbeiten zum ersten Teil abgeschlossen. Da jedoch die Dreharbeiten zu X-Men: First Class 2 noch anstehen, könnte es sein, dass die Dreharbeiten zu Die Tribute von Panem 2 - Gefährliche Liebe verschoben werden müssen, da die Hauptdarstellerin im X-Men-Film für 20th Century Fox den Charakter Mystique verkörpert und demnach zahlreiche Szenen am Set drehen muss.

Man kann also gespannt sein, wie sich dies weiterentwickelt. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt.

Quelle: Movieweb.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten