Die Goldene Himbeere 2011/2012 - Jack und Jill räumt ab!
Seit 1980 werden die Razzie Awards (dt. Die Goldene Himbeere) vergeben. Die diesjährige Verleihung bezieht sich auf das Kinojahr 2011. Also hat Adam Sandlers Komödie Jack und Jill in jeder Kategorie gewonnen. Demnach hat der Film 10 Auszeichnungen erhalten, die ihn als Schlechtesten Film des Jahres betiteln.

Es folgen alle Gewinner der Goldenen Himbeere 2011/2012:

Schlechtester Film:
* Jack und Jill

Schlechtester Darsteller:
* Adam Sandler (Jack und Jill)

Schlechteste Darstellerin:
* Adam Sandler als Jill (Jack und Jill)

Schlechtester Nebendarsteller:
* Al Pacino (Jack und Jill)

Schlechteste Nebendarstellerin:
* David Spade als Monica (Jack und Jill)

Schlechtestes Ensemble:
* Jack und Jill

Schlechtester Regisseur:
* Dennis Dugan (Jack und Jill)

Schlechtestes Prequel, Remake, Rip-OFF oder Sequel:
* Jack und Jill

Schlechtestes Film-Paar:
* Adam Sandler und Katie Holmes / Al Pacino / Adam Sandler (Jack und Jill)

Schlechtestes Drehbuch:
* Jack und Jill

Quelle: WorstPreviews
Jack und Jill (2011)
Kinostart: 27.01.2012

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten