Prometheus - Inszeniert James Cameron das Sequel?
James Cameron, der König von Hollywood, der unter anderem Terminator 1 + 2, Aliens, Titanic und Avatar inszenierte, sprach während seiner Titanic-3D-Promo auch über seine Dokumentation Deepsea Challenge, als auch über Ridley Scotts Alien-Prequel Prometheus.

Update: Worstpreviews teilt nun mit, dass James Cameron nicht das Prometheus Sequel inszinieren wird, da dies ein April-Scherz war, der erfolgreich das ganze Internet täuschte. Das Interview mit Cameron wurde erfunden. Bei den zwei folgenden Nachrichten über Titanic 3D und Camerons neuer Dokumentation Deepsea Challenge handelt es sich nicht um April-Scherze.  Update Ende!

Somit soll Titanic 3D die bestmögliche 3D-Konvertierung erhalten haben. Der Filminhalt ist der gleiche, die Titanic sinkt also am Ende und Jack stirbt. Titanic 3D kommt am 05. April 2012 in die Kinos.

Camerons neue Dokumentation Deepsea Challenge wird von National Geographic produziert und wird demzufolge zuerst auf dem Sender ausgestrahlt. Daraufhin wird der Kinostart folgen. Der Film soll noch, falls alles wie geplant läuft, in diesem Jahr in die Kinos kommen. Für diese Dokumentation ist James Cameron alleine, zum ersten Mal, zum tiefsten Punkt der Erde getaucht, wir berichteten.

-Vorsicht! Ab hier April-Scherz-

Zu Ridley Scotts heiß erwarteten Film Prometheus äußerte er sich folgendermassen:

"Ich bin der erste in der Reihe, der den Film sehen möchte. Ein Traum eines jeden Alien-Fans geht in Erfüllung, da Ridley nun einen weiteren Alien-Film macht. Ich war so ein großer Fan des ersten Films, dass ich gleich den 2. Teil drehen wollte, sozusagen als Fanboy"

Demnach wurde er gefragt, ob er das Prometheus-Sequel inszenieren wird.

"Es ist lustig, weil (...) Ridley zuerst keinen weiteren Alien-Film drehen wollte. Damals war ich mit Avatar beschäftigt, somit besuchte er mich am Set und sah was ich vor hatte. Wir sprachen über Alien und er bemerkte, dass große Ideen in diesen Stories steckten. Woher stammen wir ab? Was bedeutet es ein Mensch zu sein? Dies fand Ridley originell und wollte dann ein Teil dieser Produktion sein. Ich bin mir nicht sicher, ob er seine Meinung verändert hat, da der Film fantastisch geworden ist, aber er fragte mich damals, ob ich gerne das Prometheus-Sequel inszenieren würde. Deshalb wird es auch eine große Lücke zwischen Prometheus und Alien geben. [Falls er nicht seine Meinung geändert hat, dann] soll ich im nächsten Film die Fragen, die in Prometheus aufgeworfen werden, beantworten. Mal sehen, momentan arbeite ich an Avatar 2, wenn [20th Century] Fox warten will... wir werden sehen, was passieren wird."

Quelle: /film, movieweb, worstpreviews

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Hriss Zagoudiss Avatar
03.04.2012 16:23 Uhr
siehe Update im Artikel von heute Vormittag ;-)
Loui0341s Avatar
03.04.2012 14:55 Uhr
Dass es sich dabei um einen Aprilscherz handelt, weiß doch inzwischen jeder: www.stadtmagazin.com/film-tv/cameron_macht_april_scherz
Beliebte Neuigkeiten