Madame Bovary - Mia Wasikowska in der Neuverfilmung!
Gustave Flauberts Roman Madame Bovary wurde bisher mehrmals für die Kinoleinwand adaptiert. Nun möchte Filmemacherin Sophie Barthes (Cold Souls, 2009) den Stoff neu verfilmen und hat sich dafür den aufsteigenden Hollywoodstar Mia Wasikowska (The Kids Are All Right, 2010; Alice im Wunderland, 2010) geangelt, die im vergangenen Jahr in der hervorragenden Jane Eyre-Verfilmung von Cary Fukunaga, neben Michael Fassbender, erneut ihr schauspielerisches Talent glänzen lies. Darüber hinaus hat Rose Barreneche das Drehbuch angefertigt.

Das Skript wird die bekannte Madame Bovary-Story erzählen, allerdings mit kleinen Änderungen. Madame Bovary ist die Frau eines Doktors, die ihr soziales Leben mit verschiedenen Liebschaften füllt, um somit ihre Einsamkeit zu stillen. In dieser Verfilmung soll der Schwerpunkt auf die jugendliche Zeit der Protagonistin gelegt werden, da diese Zeit in den letzten Verfilmungen kaum Beachtung fand.

Paul Giamatti (The Ides of March, 2011) wird ferner Monsieur Homais, einen Freund des Doktors porträtieren. Die Dreharbeiten beginnen im Herbst. Madame Bovary kommt 2014 in die Kinos.

Quelle: movieweb.com
Madame Bovary (1991)
Kinostart: Unbekannt

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten