Motor City - Gerard Butler in Verhandlungen!
Wird es diesmal funktionieren? Nach zahlreichen Absagen, bisher lehnten Dominic Cooper (Die Herzogin, 2009) und Jake Gyllenhaal (Love and other drugs, 2010) ab, hat nun nach Jeremy Renner (The Hurt Locker, 2009) auch 300-Star Gerard Butler ein Rollenangebot erhalten. Jeremy Renners Entscheidung ist ungewiss. Allerdings ist es sehr wahrscheinlich, dass dieser sich ebenfalls gegen das Filmprojekt entschieden hat. Nun befindet sich also Gerald Butler (Rock'n'Rolla, 2008) in Verhandlungen. Seit einigen Monaten stehen Gary Oldman (The Dark Knight Rises, 2012), der den Bösewicht spielen wird und Drive Angry-Amber Heard, die die weibliche Hauptrolle porträtieren wird, als Schauspieler fest.

Filmemacher Albert Hughes, bekannt für The Book of Eli (2010), wird am Set Regieanweisungen geben und dafür das Skript des Drehbuchautors Chad St. John verwenden, das 2009 auf der Black List stand. Die Dreharbeiten sollen im Juni starten. Dies könnte aber ein Problem werden, da Gerard Butler in diesem Sommer den Thriller Brilliant drehen wird. Jedoch wird immer noch eine weibliche Darstellerin für Brilliant gesucht, sodass die Dreharbeiten nach hinten verschoben werden könnten.

Quelle: Movieweb

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten